Der Sporteignungstest

SporteignungstestAn nahezu allen Universitäten die ein Sportstudium anbieten, muss zunächst eine Sporteignungsprüfung bestanden werden. Der Sporteignungstest dient der Feststellung der sportmotorischen Eignung, die Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Sportstudium ist. So beinhaltet ein Sportstudium neben der üblichen Theorie auch zahlreiche Praxiskurse, in denen man selbst aktiv wird um die sportartspezifischen Techniken zu beherrschen und vermitteln zu können.

 

Wann findet der Sporteignungstest statt?

Der Sporteignungstest wird an den meisten Universitäten im Zeitraum zwischen Mai und Juli angeboten, um zum Start des Wintersemesters mit dem Studium beginnen zu können. Die großen Sportuniversitäten wie die Deutsche Sporthochschule Köln oder die Ruhr-Universität in Bochum bieten zusätzlich im Februar einen weiteren Testtermin an, um schon zum Sommersemester das Studium aufnehmen zu können. Alle beliebten Standorte und Termine zur Sporteignungsprüfung findet ihr unter:

Wie läuft der Testtag ab?

Der Sporteignungstest findet an einem Tag statt und beinhaltet in der Regel zwischen 10 und 20 Einzel-Disziplinen aus den Bereichen Leichtathletik, Turnen, Schwimmen, Mannschafts- und Rückschlagsport. Bei einigen wenigen Universitäten werden auch Elemente aus dem Bereich Tanz und Gymnastik geprüft. Den genauen Ablauf und die Testanforderungen der Deutschen Sporthochschule Köln, der Ruhr-Universität aus Bochum und des Zentralen Eignungstests in Bayern findet ihr unter:

Bei einigen Universitäten besteht die Möglichkeit sich den Sporteignungstest einer anderen Universität oder zumindest Teile des Tests anerkennen zu lassen. Vor allem mit den Tests aus Köln, Bochum um Bayern bestehen gute Chancen, dass diese anerkannt werden. Im Einzelfall empfiehlt es sich aber immer vorab zum Studierendensekretariat der gewünschten Universität Kontakt aufzunehmen und abzuklären welche weiteren Tests zur Zulassung berechtigen.

Bitte bedenkt, dass neben dem bestandenen Eignungstest auch der geforderte Numerus Clausus (NC) benötigt wird, um sich erfolgreich für das Sportstudium einschreiben zu können. Sinnvoll ist es zudem sich vorab einen Überblick über die Inhalte die später im Studium auf einen zukommen zu verschaffen, um heraus zu finden ob das Sportstudium auch wirklich die Dinge beinhaltet die ihr euch darunter vorstellt. Einen ersten Überblick was euch im Studium alles erwartet und welche unterschiedlichen Vertiefung im weiteren Verlauf des Studium möglich sind findet ihr unter dem Punkt Sportstudium.