Sportwissenschaft studieren – Sport-Universitäten

Sportwissenschaft studieren - Sport UniversitätenDas Studienfach Sportwissenschaft kann man in Deutschland mittlerweile an 64 Universitäten und Hochschuleinrichtungen studieren. Im Wintersemester 2009/10 waren laut Statistischem Bundesamt insgesamt 26.677 Studierende für das Fach Sportwissenschaft immatrikuliert. Den sportwissenschaftlichen Einrichtungen kommen dabei neben der Lehre auch Aufgaben in der Forschung zu teil und vermehrt auch Beratungsdienste im Bereich Trainingssteuerung, Leistungsdiagnostik und Gesundheitsvorsorge.

Die bekannteste und auch gleichzeitig renommierteste Adresse für ein Studium der Sportwissenschaften, ist die Deutsche Sporthochschule Köln. Sie ist gleichzeitig auch die einzige reine Sportuniversität und wurde bereits im Jahr 1947 gegründet. Neben der DSHS Köln gibt es viele weitere Universitäten mit sportwissenschaftlichen Fakultäten, wie z.B. die Ruhr-Universität Bochum, die Universität Wuppertal die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, die Universität Koblenz, die Universität Leipzig oder die Universität Bayreuth. Seit 1976 sind alle sportwissenschaftlichen Einrichtungen in der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaften (dvs) zusammengeschlossen. Sie verfolgt das Ziel, die Sportwissenschaft zu fördern und weiterzuentwickeln.


Da unsere Vorbereitungscamps auf die Eignungsprüfungen in Köln und in Bochum abgestimmt sind, möchten wir euch die Sporthochschule Köln und die Sportwissenschaftliche Fakultät der Universität Bochum einmal näher vorstellen.

Was genau euch beim Studium der Sportwissenschaften alles erwartet und welche Inhalte während der Studienzeit behandelt werden, findet ihr unter dem Punkt Sportstudium.